Landauer Meisterkonzert IV

Datum:09.05.2021
Startzeit:11:00
Endzeit:12:30
Veranstalter:Stadtverwaltung Landau in der Pfalz | Kulturabteilung
Ort:Altes Kaufhaus


Antonín Dvořák: Trio f-Moll für Klavier, Violine und Violoncello, op. 65; Quintett Es-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello, op. 97 | Boris Garlitsky (Violine), Albina Khaibulina (Violine), Sào Soulez Larivière (Viola), Isabel Markova, (Viola), Alexander Hülshoff (Violoncello), Lena Garlitsky (Klavier)

Was könnte es in trüben Zeiten Schöneres geben als die Kammermusik von Antonín Dvořák? Der „böhmische Musikant“, wie er sich so gerne selbst nannte, hat die Menschheit mit einem solchen Füllhorn an schönen Melodien beschenkt, dass sein Freund Johannes Brahms vor Bewunderung erblasste.

Neben seinen Prager Hauptwerken gibt es in unserem Programm auch den wunderbaren frühen Dvořák zu hören wie das Streichquartett op. 16. Und natürlich darf der amerikanische Dvořák nicht fehlen. Das „Amerikanische Quartett“ und sein Quintett-Schwesterwerk schuf er im Sommer 1893 in einer tschechischen Enklave mitten in den Maisfeldern des amerikanischen Mittelwestens. Seine Söhne haben darüber viele romantische Geschichten erzählt, die in der Musik mitschwingen.Eintrittspreise: 5,50 € bis 30,00 €

Tickets erhalten Sie ab dem 7. September im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de, an allen Vorverkaufsstellen von ticket REGIONAL und über die Tickethotline der Kulturabteilung 06341/13-4141.

Eintrittspreise: 17,00 €; ermäßigt: 8,50 €