AUSVERKAUFT - Letzte Lieder - Das große Konzerterlebnis

Datum:12.10.2019
Startzeit:19:30
Endzeit:21:30
Veranstalter:Förderverein Ambulante Hospizarbeit Landau und SÜW e.V.
Ort:Jugendstil-Festhalle, Großer Saal

AUSVERKAUFT!

Erstmals in Rheinland-Pfalz: „… und die Welt steht still …“ / Letzte Lieder und Geschichten aus dem Hospiz.  Ein multimediales Kunstprojekt unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Zum Sterben schöne Musik und Lebensgeschichten aus dem Hospiz. Ein unterhaltsam-anrührendes Programm mit Musik und Geschichten aus der Hospizarbeit.  Autor Stefan Weiller spricht mit Menschen, die mit der Endlichkeit ihres Lebens konfrontiert sind.  Er sammelt dabei Lebenslieder und dazugehörige Geschichten. Aus den Gedächtnisprotokollen und Motiven der Interviews und aus der Bedeutung der Musik entsteht der Grundgedanke des Projekts „Und die Welt steht still“ – Letzte Lieder und Geschichten von Menschen im Hospiz.
Mit Christoph Maria Herbst (Sprecher) und Eva Mattes (Sprecherin).
Ralf Sach, Klavier, Orgel, musikalische Gesamtleitung
 
Solisten:
Christina Schmid, Sopran
Mareike Bender, Mezzosopran
Rüdiger Linn, Tenor
Monica Rincon, Harfe
Heike Wagner, Orgel
Lars Kessner (Musikberatung/Chor)
 
Streicher:
Mitglieder des Südpfälzer Kammerorchesters
 
Bläser:
LJO Brass
 
Chor:
Maulbronner Kammerchor, Leitung: Benjamin Hartmann
 
Special Guests:
Annette Postel und "Die dicken Kinder"
 
Die Einlasskarten können ab Mitte August im Internet über Fa.z-tix.de bestellt werden. Es können maximal 4 Karten heruntergeladen werden. Die Plätze sind nicht nummeriert. Die Kartenbesitzer sollten 1/2 Stunde vor Vorstellungsbeginn ihre Plätze eingenommen haben.

Eintrittspreis: Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten.

Veranstalter: Förderverein Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst für Landau und die Südliche Weinstrasse