Landau auf dem Weg zur Stadtmarke

Was ist eine Stadtmarke?
Städte stehen heute immer stärker im Wettbewerb miteinander. Eine Marke hilft dabei, positive Assoziationen mit einer Stadt zu verbinden. Dazu muss man die Gegebenheiten kennen, die Menschen und Unternehmen veranlassen, die eigene Stadt zu besuchen oder sich dort niederzulassen.

Ziel des Stadtmarkenprozess:
Ziel der Stadtmarkenanalyse ist es, die attraktivitätssteigernden Merkmale einer Stadt herauszuarbeiten, um mit deren Hilfe die Anziehungskraft der Stadt zu erhöhen. Darauf aufbauend, werden zielgerichtete Maßnahmen und Kommunikationsmittel erarbeitet, die eine positive Wahrnehmung der Stadt steigern.

Der Stadtmarkenprozess in Landau in der Pfalz
Im November 2014 ist das Stadtmarketing Landau in eine neue Phase eingestiegen.
Startschuss zum Stadtmarkenprozess war eine Veranstaltung in der Jugendstil-Festhalle bei der Oberbürgermeiste Thomas Hirsch als Vorsitzender des Vereins Stadtmarketing und Stadtentwicklung Landau e.V. die breite Öffentlichkeit einlud, um gemeinsam mit Herrn Peter Pirck von Brandmeyer Markenberatung, Prof. Sebastian Zenker von der Copenhagen Business School und Jürgen Block vom Bundesverband City- und Stadtmarketing Deutschland über die Bedeutung von Marken für Städte zu informieren.
Dank der Unterstützung aus Wirtschaft und Gesellschaft konnte die Brandmeyer Markenberatung aus Hamburg gewonnen werden, den Markenbildungsprozess in Landau zu unterstützen. Das Unternehmen hat neben Firmen wie ZDF, tesa oder Hengstenberg bereits Städte wie Hamburg, Köln oder Wien erfolgreich bei dem Weg zur Marke begleitet.

 

I Markenanalyse

1: Workshops
Der erste Schritt im Markenprozess waren Workshops zur Leitfrage "Was macht Landau zum Wohnen und Leben attraktiv?"
Pressemitteilung Aufruf zum Workshop

Bürgerinnen und Bürger, sowie Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft arbeiteten prägende Merkmale heraus, die für die Attraktivität Landaus als wesentlich erachtet erden. Diese dienten als Vorlage für eine umfassende öffentliche Onlinebefragung.

2: Onlineumfrage
Im März 2016 ging der Fragebogen online. Die Bewohner der Stadt und der Region wurden aufgerufen, ihre Wahrnehmung und persönliche Meinung zu 90 konkreten Gegebenheiten und der Attraktivität der Stadt Landau abzugeben.
Flyer Onlineumfrage

Die Ergebnisse

Knapp 1500 Menschen aus der Stadt und der Region nahmen an der Umfrage teil. Mithilfe statistischer Verfahren wurden insgesamt 9 Markenbausteine ermittelt, die eine starke Wirkung auf die positive Wahrnehmung der Stadt haben.

3 Markenbausteine haben besonders hohe Zustimmungswerte und gleichzeitig eine große Bedeutung für die Attraktivität der Stadt.

Sie sind am besten dazu geeignet, die Attraktivität der Stadt Landau in der Wahrnehmung positiv zu steigern.

Die gesamte Ergebnispräsentation können Sie sich hier anschauen.

 

II Es geht in die nächste Phase

Ihre Ideen für ein attraktives Landau - jetzt anmelden!

Nach der Präsentation der Ergebnisse im Juli 2016 geht es nun an die Umsetzung des Stadtmarkenprozess. Um sich intensiv mit den Ergebnissen auseinanderzusetzen lädt Oberbürgermeister Thomas Hirsch zum Landauer Markenabend am 14. September 2016 um 18:00 Uhr in der Jugendstil – Festhalle. Gemeinsam mit der Brandmeyer Markenberatung, die das Projekt begleitet, werden an diesem Abend in Workshops mögliche Maßnahmen zu den drei Markenbausteinen ausgearbeitet.

Auch bei diesem Schritt ruft das Stadtmarketing interessierte Einwohnerinnen und Einwohner dazu auf, sich zu beteiligen. Rund ein Dutzend Bürgerinnen und Bürger, sowie Vertreter der Stadt und der Gesellschaft können am Landauer Markenabend teilnehmen.

Senden Sie einfach eine Email an stadtmarketing(at)landau.de. Nennen Sie uns darin bitte Ihre erste und zweite Wahl der drei Markenbausteine, mit denen Sie sich an diesem Abend näher beschäftigen möchten.

Anmeldeschluss ist der 5. September!
Das Stadtmarketing Landau bedankt sich für Ihre Unterstützung!

Landauer Markenabend

Das Stadtmarketing Landau bedankt sich bei allen Beteiligten des Abends für deren kreativen Ideen!

Pressemitteilung zum Landauer Markenabend