02.06.2017

5. Deutscher Diversity-Tag am 30. Mai 2017 - Ein in jeder Hinsicht vielfältiger Aktionstag

Nicht nur das Wetter hat sich am Dienstag,  30.05.2017, in seiner ganzen Vielfalt präsentiert: 21 Unternehmen und Institutionen aus Landau und Region, die die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet haben und sich somit für ein Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen engagieren, fanden sich anlässlich des 5. Deutschen Diversity-Tages zu einer Gemeinschaftsaktion zusammen.

Auf dem Gelände der Gillet Baumarkt GmbH konnten sich die Besucherinnen und Besucher über die Bemühungen der Unternehmen hinsichtlich eines Arbeitsumfeldes informieren, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Wertschätzung gezollt werden soll - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. In diesem Zusammenhang wurden auch Praktikumsmöglichkeiten innerhalb der Betriebe vorgestellt.

Teilnehmer der diesjährigen Gemeinschaftsaktion waren: Bundesagentur für Arbeit Landau, Dieter Kissel Stiftung, DRK Rettungsdienst Südpfalz GmbH, EHRMANN Wohn- und Einrichtungs-GmbH, EnergieSüdwest AG, Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau AöR, Gillet Baumarkt GmbH Landau, Jobcenter Landau - Südliche-Weinstraße, Klinikum Landau-SÜW GmbH, Parkhotel Landau Betriebs GmbH, Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie AdöR, ProfeS GmbH, Runder Tisch Migration Landau – Südliche Weinstraße, Sparkasse Südliche-Weinstraße, Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH, Stadtverwaltung Landau in der Pfalz, Studierendenwerk Vorderpfalz AdöR, Universität Koblenz-Landau, Vinzentius Krankenhaus Landau, Vogel Autohäuser GmbH & Co. KG  sowie VR Bank Südpfalz eG.

Für das Rahmenprogramm sorgte das Improvisationstheater der Universität Koblenz-Landau "Jetzt oder Knie", das auf Zuruf spontane Theatereilagen darbot. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: Es wurden köstliche Häppchen aus unterschiedlichen Nationen und fruchtige Snacks angeboten, während der Radiosender des Pfalzklinikums "Peilsender" O-Töne für eine eigene Musiksendung aufzeichnete.

Der Aufruf zur jährlich stattfindenden Gemeinschaftsaktion, die von der Stadtholding Landau in der Pfalz initiiert wird, zeigt Wirkung: „Wir freuen uns sehr über die hohe Teilnehmerzahl in diesem Jahr und dass gleich zwei neue Unterzeichner für die Charta der Vielfalt gewonnen werden konnten“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der die Veranstaltung um 12 Uhr unter anderem mit der Übergabe der Beitrittsurkunden an die EHRMANN Wohn- und Einrichtungs-GmbH und an den Runden Tisch Migration Landau – Südliche Weinstraße eröffnete.

Auch in diesem Jahr fand im Anschluss an die Eröffnung wieder die symbolische und mittlerweile traditionsreiche Luftballonaktion statt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.stadtholding.de.