Messepark

Im Südosten der Stadt, direkt angeschlossen an die BAB 65, Abfahrt Landau-Zentrum, bietet sich das neu geschaffene städtische Messegelände für mobile Ausstellungen und Veranstaltungsevents an.

Angrenzend an den nahezu 25.000 qm großen Messeplatz verläuft ein neu angelegter Grünzug, der entlang des benachbarten Birnbachs zu einem Landschaftspark entwickelt wird. Dem Areal zugeordnet ist ein eigener Messeparkplatz mit über 800 Stellplätzen.

Das Messegelände liegt inmitten des Existenzgründer- und Gewerbeparks "Jeanne d'Arc", unmittelbar angrenzend an den Technologiepark "In den Grabengärten".

Der Messepark Landau empfiehlt sich so für die inszenierte Präsentation von Waren und Dienstleistungen. Die Landauer Wirtschaftswoche findet als große regionale Verbraucherschau dort im Zwei-Jahres-Turnus statt, abwechselnd mit der Publikumsausstellung "ImWoBau", einer regionalen Fachmesse für Immobilien, Wohnen und Bauen. Weitere Fach- und Specialinterest-Messen sind in Planung.

Der Messestandort Landau kann dank seiner Nähe zu den Oberzentren Mannheim / Ludwigshafen und Karlsruhe sowie dem ostfranzösischen Markt ein beachtliches Einzugsgebiet vorweisen. Die Region Südpfalz zählt als Teil des Oberrheingrabens zum europäischen Wachstumszentrum.